Datenschutz

Die erhobenen Daten unterliegen dem besonderen Schutz des anwaltlichen Berufsgeheimnisses nach Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) und der Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA). Daneben unterfallen die Daten dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage von Mallick Reski Partner erhoben werden, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen und auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns gegebenen Informationen erhalten.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die gesamte Website, nicht aber für Seiten anderer Anbieter, auf die die Website verlinkt.

1. Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden Daten über Ihr Nutzungsverhalten automatisch in Form von Logfiles zur Sicherheit gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten, Daten des anfragenden Rechners, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Referrer-Seite). Die temporäre Speicherung dieser Daten dient jedoch ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.

Zur Nutzung des vollständigen Funktionsumfangs des Anfrage-Portals und zur Beantwortung Ihrer Fragen, Bearbeitung Ihrer Anforderungen oder Ihrer Betreuung ist es darüber hinaus erforderlich, Sie nach persönlichen Daten wie Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer zu fragen. Die von Ihnen eingegebenen Daten nutzen und speichern wir nur zur Beantwortung Ihrer Fragen, Bearbeitung Ihrer Anforderungen oder Ihrer Betreuung und innerhalb der gesetzlichen Vorschriften.

Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, in welchem Umfang Sie unsere Homepage und das Anfrage-Portal nutzen und hierzu Ihre Daten eingeben.

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen; in diesem Fall werden wir die Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft unterlassen, sofern nicht eine gesetzliche Befugnis oder Pflicht zur Datenverarbeitung besteht.

2. Weitergabe und Löschung personenbezogener Daten

Ein Verkauf oder eine sonstige geschäftsmäßige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, insbesondere zum Zwecke der Werbung oder des Adresshandels, erfolgt nicht.

Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind und nicht zwingende Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3. Sicherheitshinweis

Mallick Reski Partner hat alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung ist der Zugang zu Ihren Informationen ausschließlich durch speziell autorisierte Personen möglich.

Unser Informationssystem ist ein gesicherter Bereich. Es ist eine Firewall installiert, um den Zugang von anderen Netzwerken, die zum Internet in Verbindung stehen, zu unterbinden. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult.

Ihre personenbezogenen Daten werden bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern von Mallick Reski Partner unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt.

Hinsichtlich der Kommunikation per E-Mail weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann ggf. von Dritten eingesehen werden. 

4. Widerspruch gegen Zusendung nicht ausdrücklich angeforderter Werbung

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.