Historie

Kanzlei Historie Notar & Rechtsanwalt

Allgemein

Die Kanzlei wurde am 01.07.1997 von Herrn Notar und Rechtsanwalt Axel Mallick und Herrn Notar, Rechtsanwalt und Steuerberater Boris Reski gegründet. Zum 01.01.2005 wurde Herr Notar und Rechtsanwalt Simon Boës Partner, zum 01.01.2007 Herr Rechtsanwalt Uwe Bruns. Herr Rechtsanwalt und Notar a.D. Mallick ist seit Ende 2013 nicht mehr als Notar und Rechtsanwalt aktiv tätig. Seit dem 01.04.2017 zählt Herr Notar und Rechtsanwalt Gerd Nedderhut zu unserem Team. Aktuell beschäftigt die Kanzlei 2 weitere (angestellte) Rechtsanwälte, Herrn Rechtsanwalt Dr. Arne Habenicht und Herrn Rechtsanwalt Timo Quehl. Zurzeit sind somit 6 Berufsträger in der Kanzlei aktiv tätig. Daneben zählen 14 Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte sowie regelmäßig 3 Auszubildende zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten, die zum 01.08. eines jeden Jahres in unserem Ausbildungsbetrieb neu eingestellt werden,  zum Team der Kanzlei.

Notariat

Herr Notar und Rechtsanwalt Axel Mallick war von 21.12.1978 bis 31.12.2014 als Notar in Pinneberg tätig. Herr Notar, Rechtsanwalt und Steuerberater Boris Reski wurde am 16.03.2004 zum Notar bestellt, Herr Notar und Rechtsanwalt Simon Boës am 12.01.2012. Bereits seit dem Jahre 1981 ist Herr Notar und Rechtsanwalt Gerd Nedderhut als Notar in Pinneberg tätig. Im Notariat sind derzeit 7 Mitarbeiterinnen ausschließlich tätig.

Rechtsberatung

Mit der Gründung der Kanzlei am 01.07.1997 waren die Herren Notare und Rechtsanwälte Axel Mallick und Boris Reski für den Rechtsanwaltsbereich verantwortlich. Mit seinem Eintritt im Jahre 2005 in die Kanzlei übernahm Herr Rechtsanwalt Uwe Bruns die Verantwortung im Rechtsanwaltsbereich. Im Jahre 2010 kamen die Herren Rechtsanwälte Dr. Arne Habenicht und Timo Quehl hinzu, die neben Ihrer Tätigkeit in der Insolvenzverwaltung auch Mandate aus dem Rechtsanwaltsbereich übernehmen.

Insolvenzverwaltung

Bereits seit Ende der 80iger Jahre war Herr Notar und Rechtsanwalt Axel Mallick bei mehreren Gerichten als Konkursverwalter tätig und wurde später -nach Inkrafttreten der Insolvenzordnung zum 01.01.1999- regelmäßig in einer Vielzahl von Verfahren als Insolvenzverwalter bestellt. Aktuell wickelt er nur noch seine laufenden Insolvenzverfahren ab. Herr Notar, Rechtsanwalt und Steuerberater Boris Reski ist in 2000 vom Amtsgericht Pinneberg, im Jahr 2001 vom Amtsgericht Kiel und Amtsgericht Norderstedt und in 2002 vom Amtsgericht Neumünster zum Insolvenzverwalter ernannt worden. Herr Reski wird nicht mehr aktiv bestellt, sondern wickelt nur noch seine laufenden Insolvenzverfahren ab. Seit 2005 wurde auch Herr Notar und Rechtsanwalt Simon Boës vom Amtsgericht Pinneberg und Amtsgericht Kiel zum Insolvenzverwalter bestellt.

Seit 2013 wird die Insolvenzverwaltung ausschließlich von Herrn Boës geleitet. Im Jahr 2015 haben sich die Insolvenzverwaltung der Kanzlei Mallick Reski & Partner sowie der Kanzlei Diestel & Partner mit dem dortigen langjährigen Insolvenzverwalter Herrn Rechtsanwalt & Fachanwalt für Insolvenzrecht Jürgen Holst zur gemeinsamen Berufsausübung mit der Bezeichnung Holst & Boës zur Insolvenzverwaltung zusammen geschlossen. Seitdem entfällt die Insolvenzverwaltung auf die Standorte Pinneberg und Hamburg für die Insolvenzgerichte Hamburg, Pinneberg, Kiel, Norderstedt und Meldorf.

Beide Insolvenzverwalter sind seit Jahren nach den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Insolvenzverwaltung (GOI) zertifiziert.

Hauptsächlich für die Insolvenzverwaltung tätig sind die Rechtsanwälte Herr Dr. Arne Habenicht -überwiegend für den Bereich Geltendmachung von Ansprüchen gegen Gesellschafter und Geschäftsführer sowie von Anfechtungsansprüchen und der Prozessführung auch sonstiger insolvenzspezifischer Streitigkeiten- und Herr Timo Quehl im steuerrechtlichen Bereich.